17.07.2017 - Budomotionsprogramm erhält weitere Auszeichnung

Die Programme „Budomotion – Haltung und Bewegung“ und „Budomotion – Herz-Kreislaufsystem“ wurden bereits durch den DOSB mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT ausgezeichnet und galten damit per se als qualifizierter Gesundheitssport, insbesondere in der Gesundheitsprävention.

Dennoch ließen es sich die Krankenkassen nicht nehmen, die Programme auch noch einmal selbst auf Herz und Nieren zu prüfen. Die Zentrale Prüfstelle Prävention prüft Präventionskurse und Kursanbieter nach den Vorgaben des Leitfadens Prävention des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenkassen (GKV-SV). Die Prüfstelle handelt im Auftrag der Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen zur Zertifizierung von Präventionskursen nach § 20 Abs. 1 SGB V. Durchgeführt wird ein Standardverfahren, welches die gesetzlichen Qualitätsvorgaben einheitlich umsetzt.

Mit der Zentralen Prüfstelle Prävention und deren neuen Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“ haben 120 Krankenkassen (Tendenz steigend) eine groß angelegte Qualitätsoffensive in der Gesundheitsvorsorge gestartet. Damit dient das Siegel „Deutscher Standard Prävention“ bereits jetzt als verlässliche Orientierungshilfe für alle, die sich gesund erhalten wollen. Mithilfe des Prüfsiegels erkennen Versicherte sofort, welche Angebote die Qualitätsstandards der Krankenkassen erfüllen. Über die Internetseiten ihrer Krankenkasse können sie sich über die Auswahl an Kursen in ihrer Nähe informieren. Dabei können die Versicherten auf ein dauerhaft hohes Qualitätsniveau bauen: Alle drei Jahre prüfen die fachlich ausgerichteten Prüfteams der Zentralen Prüfstelle Prävention die Qualifikation der Anbieter neu, dabei sehen sie sich unter anderem Inhalte und Kurskonzepte an.

Auch geldwerte Vorteile bietet das neue Siegel den Versicherten, denn alle zertifizierten Angebote werden von den Krankenkassen bezuschusst.
Nun erhielt auch das zweite Programm in der Reihe „Budomotion“ des DKV die Auszeichnung „Deutscher Standard Prävention“…

Wir sind stolz, denn mehr geht nicht!

Vico Köhler