Anfänger und Interessierte

Karatejunge2
Sie möchten Karate anfangen?

Oder kennen jemanden, der das möchte? Dann sind Sie hier genau richtig – hier bekommen Sie die notwendigen Informationen, um schnell und problemlos den Einstieg zu finden. Karate als Sport und Kampfkunst wird in groben Zügen bereits hier vorgestellt. Nun einige Hinweise, wie Sie zu einem geeigneten Verein finden und was Sie erwartet:


Einen Verein finden

Karate wird in aller Regel in Vereinen als eigener Verein oder als Abteilung eines Mehrspartenvereins angeboten, eine Liste von Vereinen finden Sie hier, sie können auch mit der Umkreissuche schnell Ihren Verein finden. Ansonsten hilft Ihnen die Geschäftsstelle gerne weiter.


Wie der Einstieg funktioniert

Die Karatevereine bieten entweder Anfängerkurse oder den Einstieg in das laufende Training an. In beiden Fällen ist es üblich, dass man mit ein paar Trainingseinheiten erst in das Training und die Kampfkunst Karate hineinschnuppert, bevor man sich dann entscheidet, dem Verein beizutreten.

Jeder Verein bietet verschiedene Programme an, so gibt es neben dem traditionellen Karate auch spezielle Selbstverteidigungskurse, Wettkampf oder Tai Chi-Kurse. Informieren Sie sich, probieren Sie aus!


Anmeldung und Kosten

Wenn man sich dann entschieden hat, meldet man sich beim Verein an (das übernimmt sicherlich gerne die Abteilung oder der Club) und zahlt die Mitgliedsbeiträge. Diese sind bei Vereinen in aller Regel sehr niedrig, auch die Mitgliedsbeiträge beim Deutschen Karate Verband (derzeit 15,00 bzw. 20,00 Euro im Jahr und der Ausweis mit einmalig 9,00 Euro) und die Ausgaben für einen Karateanzug (ab ca. 20,00 Euro je nach Qualität) halten sich in Grenzen. So bleibt Karate ist eben ein kostengünstiger Sport!


Gürtelprüfungen – muss man?

Müssen tut keiner – aber man wird sicher irgendwann einmal wollen. Die Faszination des Karate ist ansteckend und man merkt, dass man gewillt ist, auch die nächste Prüfung zur höheren Gürtelebene bestehen zu wollen. Man macht das in aller Regel anfangs mit der  Gruppe zusammen, später auch mal alleine. Der Spaß und die Freude, den nächsten Gurt bestanden zu haben, ist etwas ganz besonderes!

 

Weitere Angebote

Frau_BKB2Irgendwann werden Lehrgänge und Seminare zu Themen des Breitensports oder Wettkampfsports im Karate oder sogar Meisterschaften interessant. Die Ausschreibungen und Termine stehen hier.

Lehrgänge sind über alle Schüler- und Meistergrade und für jeden offen ausgeschrieben. Seminare haben meistens Beschränkungen in der Teilnehmerzahl oder sind nur für eine bestimmte Zielgruppe gedacht. Man sollte das umfangreiche Angebot probieren und mit den Mitkarateka auf einen Lehrgang fahren.

Ein toller Event, der Spaß macht und im Karate weiterbringt! Die Kosten für die Lehrgänge liegen meistens bei 10,00 - 20,00 Euro am Tag, je nach Trainingshäufigkeit und Bekanntheit des Trainers.

Für den Vergleich stehen die Wettkämpfe in allen Altersklassen zur Verfügung. Die Fahrten dun Meldungen dahin organisieren meistens die Vereine bzw. die Abteilungen. Für die Klärung weiterer Fragen steht der Fragen und Antworten-Bereich oder natürlich unsere Geschäftsstelle zur Verfügung.