• Home
  • Archiv
  • 02.04.2016 - Bayerische Athleten bei Dutch Open Premiere League-Turnier in Rotterdam


02.04.2016 - Bayerische Athleten bei Dutch Open Premiere League-Turnier in Rotterdam

Am Wochenende des 19./20. März traf sich die internationale Weltelite bei den Dutch Open in Rotterdam. Das Premiere League Turnier wurde auch von einigen bayerischen Teilnehmern genutzt, um sich mit den Besten zu messen.

Nico Drexel und Heinrich Leistenschneider gingen in der Kategorie -84 kg für das Nationalteam an den Start. Beide konnten ihre erste Begegnung gewinnen und schieden dann im zweiten Kampf gegen den jeweiligen Poolsieger aus, sodass nur einer von beiden die Trostrunde erreichen konnte. Nicos Gegner setzte sich durch, sodass Nico sich noch einen 9. Platz sichern konnte.

nico

Auch über den Bundeskader gemeldet waren unsere Kata- Herren Lukas Grimm, Laurenz Berner und Ilja Smorguner. Lukas besiegte in seinem ersten Kampf einen Hong Kong- Chinesen, musste sich jedoch in Runde zwei knapp einem Österreicher geschlagen geben. Einen regelrechten Siegeszug feierte Laurenz in den ersten drei Runden; hier ließ er Marokko, Österreich und Portugal keine Chance und musste sich erst dem späteren Drittplatzierten Cheng Tsz Man Chris aus Hong Kong geschlagen geben. Ilja kämpfte sich souverän Runde um Runde vor und stand im Halbfinale dem amtierenden Europameister Damian Quintero aus Spanien gegenüber; der Spanier konnte sich den Finaleinzug sichern und Ilja verlor leider auch den Kampf um Platz drei gegen den türkischen Nationalstarter Yakan Mehmet.

lukas laurenz
ilia

martinaPrivat angereist und gemeldet hatten sich außerdem Meryem Yildirim (-68kg), Linda Hagen (-50kg), Fabienne Dyroff und Martina Resch (beide Kata). Unterstützt und betreut wurden die BKB-Athleten von Senol Yildirim, Landestrainer Momo Abu Wahib und Frauenwartin Maria Weiß, die die Gelegenheit nutzten, die neuerlich nötige Coach accreditation für die kommenden Premiere League- Turniere zu erwerben. Meryem und Fabienne schieden beide etwas unglücklich in der ersten Runde aus, Linda konnte sich bis in die zweite Runde vorkämpfen, wo sie dann einer Türkin den Vorzug lassen musste.

Martina konnte ihre ersten beiden Runden gegen Österreich und Kanada gewinnen, hatte der Japanerin und späteren Turniersiegerin jedoch nichts entgegenzusetzen und schied letztendlich in der Trostrunde mit Platz 9 aus dem Turnier.

Platzierungen:

Ilja Smorguner: 5. Platz (126 Teilnehmer)
Nico Drexel: 9. Platz (77 Teilnehmer)
Martina Resch: 9. Platz (85 Teilnehmer)


Bericht: Martina Resch
Fotos: Ralf Wolbers