• Home
  • Archiv
  • 16.10.2018 - BKB Ehrennadel in Gold für Reinhard Döhnel durch Joachim Herrmann und Roland Lowinger überreicht


16.10.2018 - BKB Ehrennadel in Gold für Reinhard Döhnel durch Joachim Herrmann und Roland Lowinger überreicht

D71 9974

Seit 2004 hat die Karateabteilung laut Herrmann unter Leitung von Reinhard Döhnel (5. DAN Shotokan) über 18 Karatelehrgänge organisiert und damit Erlangen als eine der Karate-Hochburgen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt gemacht.

Die Karateabteilung des TV 1848 Erlangen besteht seit 1969 und verfügt damit über eine jahrzehntelang gewachsene Kompetenz auf den Gebieten Karatelernen und -lehren, Wettkampf und Selbstverteidigung. Einen besonderen Dank richtete Herrmann an Reinhard Döhnel, der mit viel Herzblut und außerordentlichem Engagement nun schon seit über 25 Jahren die Karateabteilung des TV 1848 Erlangen leite und den heutigen Lehrgang erst möglich gemacht habe. Für dieses außerordentliche Engagement wurde Herrn Döhnel die höchste Auszeichnung des Bayrischen Karate Bundes, die Ehrennadel in Gold, verliehen. Die Verleihung der Auszeichnung übernahm Roland Lowinger als Repräsentant des Bayerischen Karatebundes mit tatkräftiger Unterstützung von Minister Herrmann, der die Nadel persönlich am Gi von Reinhard Döhnel befestigte. Reinhard Döhnel überreicht Minister Herrmann symbolisch einen schwarzen Gürtel.

Als Gastgeschenk überreichte Reinhard Döhnel Minister Herrmann auch im Namen des Bayrischen Karate Bundes symbolisch einen schwarzen Gürtel. Mit dieser symbolischen Ehrung soll sich Herr Herrmann dem Karate auf Dauer verbunden fühlen. Joachim Herrmann eröffnet Karatelehrgang der Karateabteilung des TV 1848 Erlangen Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat am 06.10.2018 in Erlangen den Karatelehrgang mit Kampfrichterausbildung und Übungsleiterschulung, der Karateabteilung des TV 1848 Erlangen eröffnet. Als Referenten waren der Shotokan-Bundesstilrichtungsreferent Roland Lowinger (8. DAN Shotokan) und der Lehrbeauftragte des Bayrischen Karate Bundes Elmar Griesbauer (5. DAN Shotokan) angereist.

Bericht: Stefan Saalbach