• Home
  • Archiv
  • 17.01.2020 - Ausgezeichnet: BLSV Ehrenamtspreis in der Kategorie „Innovation“ für Janine Böhme


17.01.2020 - Ausgezeichnet: BLSV Ehrenamtspreis in der Kategorie „Innovation“ für Janine Böhme

Am 29.11.2019 ist Janine Böhme mit dem Ehrenamtspreis des Bayerischen Landessportverbands in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand im festlichen Rahmen im Ministerium für Arbeit, Familie und Soziales in München statt.

Die beim FSV Erlangen-Bruck und der SpVgg Zeckern tätige Karate-Trainerin wurde für ihr herausragendes Engagement im Rahmen der Aktion „Kommunikation, Selbstbehauptung und Selbstschutz“ ausgezeichnet. Seit 2017 hat sie in über 100 Schulklassen mehr als 2.000 Schüler mit den Einführungsstunden zum Thema erreicht. Dabei ging es neben den üblichen Themen wie Körperhaltung und Stimmeinsatz vor allem auch darum, Handlungsalternativen aufzuzeigen und den Einzelnen, wie auch die Gemeinschaft zu stärken.

Foto Ehrenamtspreis Gruppe Janine

„Häufig wird in Selbstverteidigungskursen und dergleichen vorrangig ‚zutreten, zuschlagen, losreißen und wegrennen‘ als Lösung angeboten, wenn es zu Handgreiflichkeiten kommt“ erklärt Janine. „Für den Alltag der Schüler im Umgang mit anderen Kindern und Jugendlichen ist das aber nur selten hilfreich, gewünscht und praktikabel. Die Kinder waren sich zudem einig, dass das vielfach geübte ‚Stopp!‘ nie den gewünschten Effekt hat.“

Was also dann tun? Patentlösungen gibt es keine. Mit Hilfe der Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde konnten die Kinder stattdessen verschiedene Prinzipien und innere Haltungen entdecken und Erfahrungen sammeln. Das Programm kommt an: „Besonders erfreulich war das Aufzeigen von Wahlmöglichkeiten, was der Hilflosigkeit in einer Gefahrensituation deutlich entgegenwirkt und so mehr Selbstsicherheit ermöglicht. So blieben diese Einheiten lange Gesprächsthema bei den SchülerInnen“, resümierte eine Jugendsozialarbeiterin, die mehrere Klassen ihrer Schule während der Stunden begleitete.

Als gewünschter Nebeneffekt haben sich in den Karate-Abteilungen beider Vereine sowie in mehreren Schulen feste Karate Gruppen etabliert. Janine ist damit seit ihrem Zuzug in 2017 der Aufbau der Karate-Jugendarbeit bestens gelungen. Mittlerweile üben reichlich 80 Kinder und Jugendliche regelmäßig Bushin-Ryu Kempo Karate. Am 23.11. fand der bereits 8. Kempo Kinder- und Jugendlehrgang in Erlangen statt.

Obwohl die Aktion „Kommunikation, Selbstbehauptung und Selbstschutz“ mehrfach verlängert wurde, übersteigt die Nachfrage die vorhandenen Ausbildungskapazitäten. Ab 2020 wird es deswegen Multiplikatoren-schulungen für Lehrer, Sozialpädagogen, Erzieher, Betreuer wie auch Jugend- und Übungsleiter geben. Damit wird die bisher regionale Aktion vielleicht bald eine landesweite Erfolgsgeschichte schreiben. Die Auszeichnung mit dem BLSV Ehrenamtspreis und die zugesagte Unterstützung der Ehrenamtsbeauftragten der bayerischen Staatsregierung stimmen hierfür zuversichtlich.

Foto Ruth Plössel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.