• Home
  • Archiv
  • 02.02.2021 - Lukas Grimm dominiert den Länderkampf in Österreich


02.02.2021 - Lukas Grimm dominiert den Länderkampf in Österreich

lukas grimm INach fast einem Jahr coronabedingte Wettkampfpause wurde zwischen den Ländern Österreich und Deutschland ein Vergleichskampf organisiert. Nur eine handvoll ausgewählter Sportler/innen machten sich mit ihren Trainern auf den Weg in unser Nachbarland.

Nachdem Kata Athlet Ilja Smorguner aufgrund einer Erkältung absagen musste, wurde unser Lukas Grimm für den Ländervergleichskampf Deutschland – Österreich durch Bundestrainer Efthimios Karamitsos nachnominiert.

„Ich habe am Dienstagnachmittag einen Anruf von Efthimios bekommen. Natürlich hab ich mich riesig gefreut, die Chance zu bekommen, aber vorher mussten noch einige organisatorische Dinge erledigt werden, wie Corona-Test und Einreisegenehmigungen etc.,“ so Lukas.

Die Spannung war für alle Beteiligten sehr hoch, aber nach knapp einem Jahr Wettkampfpause ist das verständlich. „Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so nervös vor einem Turnier gewesen bin, aber nach der ersten Kata war ich dann einfach mega happy weil es so Spaß gemacht hat, wieder auf der Tatami zu stehen!“

Das Ergebnis war ein hervorragender erster Platz bei den „Challengern“ für Lukas. Herzlichen Glückwunsch.

Bericht: Melanie Feldmeier
Bild: Martin Kremser (Österreichischer Karatebund)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.