Weihnachtsgruß des BKB Präsidenten

weihnachten SlideLiebe Freunde,

ein bisher noch nie dagewesenes Jahr in unserer Geschichte geht zu Ende. Die Pandemie hat uns an unsere Grenzen und darüber hinaus geführt, verbunden mit einem großen Mitgliederverlust für den BKB.

Wir sind aber in diesem Jahr nicht untätig geblieben und haben einige Projekte angestoßen, die uns jetzt und in der Folge helfen werden, diese Krise mit Eurer Hilfe und Solidarität gemeinsam zu überwinden.

Auch wenn die kommende Zeit ebenfalls nicht einfach sein wird und uns viel Opfer abverlangen wird, ist der BKB bereit, sich einer Transformation zu modernerer Arbeitsmethodik und Angeboten zu stellen, damit er weiter ein attraktiver Partner für alle Vereine in Bayern bleibt.



Der Breitensport
Hier gibt es neue wie moderne Ansätze, zumindest temporär das Angebot an Trainingsmöglichkeiten voranzutreiben. Neben Beispielen der BKJ, wie Mitglieder eines Vereins auch in Zeiten der Distanz bei der Stange gehalten werden können (einsehbar auf der Website des BKB), werden jetzt in DKV und BKB regionale und Bundesweite Lehrgänge via Zoom angeboten.



Onlinetraining

Der DKV bietet seit dem 12. Dezember nun regelmäßig jeden Samstag Nachmittag ein kostenloses Onlinetraining mit den Bundestrainern und anderen Top-Trainern für alle Altersgruppen und Graduierungen an. Dies wird der BKB ab dem 09. Januar alle zwei Wochen am Samstag Vormittag mit einem ebenfalls kostenlosen einstündigem Trainingsangebot ergänzen. Das Auftakttraining gestaltet Fritz Oblinger, gefolgt von Jamal Measara und anderen Top-Trainern des BKB.

Mehr dazu:
https://www.karate.de/de/aktuelles/meldungen/online-seminare-04-12-20.php
https://www.karate.de/de/aktuelles/meldungen/virtuelles-training-erste-bilanz-14-12-20.php



Onlineprüfungen

Die Online-Bundesversammlung wird am 23. Januar über eine evtl. temporäre Einführung einer Online Kyu- und/oder DAN-Prüfung entscheiden.



Kooperationsurkunde des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

Dies ist derzeit unsere stärkste Werbemöglichkeit um mediale Aufmerksamkeit und viele Personengruppen zu erreichen. Jeder von Euch bietet die geforderten Punkte im Training an. Wer darüber hinaus noch ein vierwöchiges Probetraining und die Teilhabe von sozial Schwachen am Training gewährleistet, erhält vom DKV diese Kooperationsurkunde. Damit seid Ihr der exklusive soziale Sportpartner Eurer Kommune! Nutzt diese einmalige Werbemöglichkeit in Eurer Kommune und stellt Euch mit den Medien Euren Bürgermeistern/innen vor. Evtl. könnt Ihr Euch auch in Landkreisen oder größeren Städten zusammenschließen und so wie mit der Stadt Regensburg einen gemeinsamen Pressetermin vereinbaren. Wenn es mir möglich ist, werde ich hier gerne mit anwesend sein. Zugleich habe ich als DKV-Präsident ein Schreiben bezüglich von Karate Firmen mit exorbitant hohen Mitgliedsbeiträgen erstellt, dass in diesem Zusammenhang an die Träger von Kindergärten und Schulen gerichtet ist. Hier weise ich auf den Ausschluss dieser Firmen in Bezug auf sozial Schwache hin, der hier, im Gegensatz zu Euch, nicht gewährleistet ist.

Mehr dazu:
https://www.karate.de/de/aktuelles/meldungen/dstgb-urkunden-uebergabe-regensburg-17-12-20.php
https://www.karate-bayern.de/aktuelles/2363-kooperation-mit-dem-deutschen-staedte-und-gemeindebund.html
https://www.karate.de/de/aktuelles/meldungen/kooperation-dstgb-10-11-20.php



Gemeinsame Aktion mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern
Gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium des Inneren, Sport und Integration, dem Bayerischen Fußballverband und dem Bayerischen Behindertensportfach Verband starten wir spätestens im Frühjahr eine bisher noch nie dagewesene Aktion für die Bayerischen Sicherheits- und Rettungskräfte. In einem Gespräch am 10. September konnte ich mit Staatsminister Herrmann die Einzelheiten dazu klären, die Pandemie kam uns aber dazwischen. Nun wird diese Aktion im nächsten Jahr starten und hier uns wieder in allen Bayerischen Polizeidienststellen, Feuerwehr- und Rettungswachen medial in den Blickpunkt rücken.



BKB-Aktuell

Das aktuelle BKB-Aktuell wird als PDF kostenlos auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt. Allen Abonnenten des BKB-Magazins wurden im Jahr 2020 Abo-Kosten erlassen, da wir nur zwei Magazine bereitstellen konnten und auch hier ein Zeichen ersetzen wollen. Zugleich ist ein BKB-Aktuell, ebenfalls als kostenlose PDF-Datei, mit Aktivitäten und Hilfestellungen in der derzeitigen Pandemie für Mitte Januar in Vorbereitung.

Hier das letzte Heft für alle Mitglieder kostenlos zum Download:
https://www.karate-bayern.de/downloads/send/3-magazin-bkb-aktuell/502-bkb-magazin-november-2020.html



Der Spitzensport
Die Ressortleiter für den Bereich Spitzensport wie Leistungssportreferent Gerhard Weitmann, Wettkampfleiter Walter Sosniok und die Trainer und die Heimtrainer tun alles in ihrer Macht stehend Mögliche, den Spitzensport am Leben und hochwertig zu erhalten. Das ist nicht einfach, gelingt aber mit hohem Engagement sehr gut – die Leistungssportler werden nicht alleine gelassen und sind weiter hoch motiviert.



Meisterschaften

Die Bayerische Meisterschaft der Leistungsklasse und Masters mussten auf den 24./25. April verlegt werden. Ebenfalls ist die Verlegung der DM von 20./21. März auf das Wochenende 01./02. Mai im Gespräch. Die EM Senioren wurde jetzt von Göteborg/Schweden nach Porec/Kroatien im Zeitraum vom 19. Mai – 23. Mai neu vergeben.

Mehr Informationen:
https://www.karate-bayern.de/ressorts/wkk/2345-16-11-2020-verlegung-der-bayerischen-meisterschaft-2021.html
https://www.wkf.net/news-center-new/ekf-senior-championships-to-be-held-in-croatia/1438



BKB-Landeskader

Erstmals seit vielen Jahren sind wir wieder mit 10 Athleten/innen in den Bundeskadern vertreten. Damit trägt die Arbeit der letzten Jahre im Bereich des Leistungssports seine Früchte.

Mehr Infos:
https://www.karate-bayern.de/ressorts/leistungssport/2365-15-12-2020-zehn-landeskadermitglieder-fuer-den-bundeskader-nominiert.html



Sportfördergruppe der Bayerischen Polizei

Mit der Aufnahme von Mika Mathes in die Sportfördergruppe der Bayerischen Polizei haben wir nach Lukas Grimm bereits einen zweiten Landeskader Athleten in diese Top-Förderung des Spitzensports in Deutschland.

Mehr Infos:
https://www.karate-bayern.de/aktuelles/2324-spitzensport-kooperation-des-bkb-mit-dem-bayerischen-innenministerium-entwickelt-sich.html



Olympia

Die Olympischen Spiele werden - Stand jetzt - stattfinden. Bis jetzt ist die Qualifikation noch nicht abgeschlossen, aber wir sind zuversichtlich, dass auch DKV Athleten hier vertreten sind.

Mehr Infos:
https://www.karate.de/de/aktuelles/meldungen/olympia-qualifikation-22-05-20.php



„Die Finals“

Erstmals werden wir beim großen Fernsehevent der „Finals“ von ARD und ZDF vertreten sein. Zusammen mit 19 anderen ausschließlich Olympischen Sportarten werden wir am Freitag, 04. Juni und Samstag 05. Juni in Dortmund die Playoffs der Bundesliga präsentieren.

Mehr Infos:
https://www.sportschau.de/weitere/allgemein/finals-rhein-ruhr-berlin-braunschweig-100.html



Habt Ihr noch Fragen?

Wir planen eine virtuelle Fragestunde zu allen aktuellen Themen Mitte Januar, bei der ich Rede und Antwort stehen werde. Die näheren Infos dazu erfolgen zeitnah.

Danke

Es ist Zeit Danke zu sagen an Alle, die in den Vereinen und für den BKB in diesem Jahr tätig waren. Es war kein einfaches Jahr, aber wir blicken optimistisch in die Zukunft. Zusammen werden wir auch diese Talsohle durchschreiten und im nächsten, olympischen Jahr wieder Geschichte schreiben.
Ich wünsche Euch schöne Weihnachten und ein gesundes, glückliches neues Jahr,

Euer
Wolfgang

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.