13.09.2012 - „Stadt –Land – Fluss" – Karate-Schnupperkurs für Rollis

„Stadt-Land-Fluss" ist eine Ferienveranstaltung des Deutschen Behindertensportverbandes speziell für jugendliche Rollstuhlfahrer. In diesem Jahr waren sogar noch jugendlichen Rollis aus Tschechien, Slowakei, Österreich und der Schweiz zu Gast in Regensburg. Neben Aktivitäten wie Kanufahrten, Klettern und Handbiken stand dieses Jahr auch ein Karate-Schnupperkurs auf dem Programm, der nach dem Wunsch des DBS von Steffi Nagl geleitet wurde.

Steffi zog die fast 30 Rollis in ihren Bann und so wich die anfängliche Skepsis in spürbare Begeisterung für eine für sie völlig unbekannte Sportart. Ziemlich schnell lernten sie den Oi-Tzuki und Age-Uke sowie den einen oder anderen Kniff im Umgang der Techniken mir ihrem Rollstuhl. Gerade einige weibliche Teilnehmerinnen erwiesen sich als wahre Naturtalente. Am Ende waren Alle begeistert und wollen das Karate auch nächstes Jahr wieder Bestandteil ihres Ferienprogramms wird.

Wolfgang Weigert

IMG 2819

IMG 2839

IMG 2838

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.