06.05.2022 - "Senioren" legen erfolgreiche Kyu Prüfung ab

Am 11. April wurde in der Montags-Gruppe der Abteilung Karate des SV Seeon eine Prüfung zum fünften Kyu (Blaugurt) durchgeführt. Nach eineinhalb Jahren intensiven Trainings und selbstständigen Übens war es nun endlich soweit und die Gruppe konnte ihr Können unter Beweis stellen. In Einzelprüfungen musste jeder seine Kata ( Schrittfolge), seine Grundschule und das geforderte Bunkai ( Partnerkampfübungen ) vorführen.

Die B- Prüfer Ines und Falk Laukandt, sowie die Abteilungsleiterin Rosi Lex waren mit den gezeigten Leistungen jedes Einzelnen sehr zufrieden. Besonders auch, weil fast jeder in der Gruppe an schweren Erkrankungen leidet, von denen sie sich nicht unterkriegen lassen und die Ältesten bereits älter als 70 Jahre sind. Das zeigt deutlich, dass Karate weit mehr ist als nur Kampf- und Leistungssport, sondern auch für Erkrankte und ältere Menschen eine wichtige Hilfe im täglichen Leben sein und im Kampf gegen Erkrankungen helfen kann.

V.l.n.r Ines Laukandt, Maria Olbricht, Robert Schwärzler, Christiana Schwärzler, Falk Laukandt, Johann Pilgram, Martha Pilgram, Josef Maier, Marie Schatzmann, Stefan Schatzmann

Verein Seon

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.