Vereine

Wie kann mein Verein Mitglied im DKV/BKB werden?

Jeder interessierte Verein, Abteilung oder Schule kann Mitglied im Deutschen Karate Verband und damit auch im Bayerischen Karate Bund werden!…


Jeder interessierte Verein, Abteilung oder Schule kann Mitglied im Deutschen Karate Verband und damit auch im Bayerischen Karate Bund werden!

Für gewerbliche / kommerzielle Institutionen gibt es lediglich ein paar Einschränkungen, was die Versicherung sowie Services des BLSV angeht oder es können auch bestimmte Förderungen und Beiträge nicht vermindert angeboten werden, da sie staatlich finanziell unterstützt werden. Dies sind aber Einzelfälle.

Für eine Mitgliedschaft im DKV benötigen wir von Ihnen lediglich ein paar Daten, die Sie formlos per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. senden können:

  • Namen des Dojo*
  • Die Anschrift des Dojo*
  • Regierungsbezirk, in dem das Dojo liegt*
  • Gründungsjahr der Karatedojo*
  • Wenn vorhanden: BLSV-Nummer des Dojo/Hauptvereins
  • Website des Vereins
  • Dojoleiter mit
    • Name und Vorname*
    • Anschrift*
    • Telefon*
    • Wenn vorhanden: Faxnummer
    • eMail-Adresse*
    • Geburtsdatum*
  • Weitere Kontaktdaten wie postalische Adresse
  • Stilrichtung* des Karate, das in Ihrem Dojo geübt wird (bitte nur eine Hauptstilrichtung angeben)

*Pflichtangabe

Handelt es um eine nicht im DKV anerkannte Stilrichtung in ihrem Verein, muss man sich einer Stilrichtung einordnen. Wenn das nicht möglich ist, empfiehlt es sich hier auf Stilrichtungsoffen eintragen zu lassen.

Der Ansprechpartner erhält dann einen Zugang zum Verwaltungssystem des BKB, in dem die Informationen des Vereins selbstständig verwaltet werden können und dort eingetragene Vereinsmitglieder zu Lizenzlehrgängen angemeldet werden können.

Die Mitgliedschaft eines Vereines im DKV ist kostenlos! Lediglich für jedes Einzelmitglied wird ein geringer jährlicher Beitrag erhoben

Vorteile einer Mitgliedschaft im DKV:

  • Teilnahme an Seminaren und Lehrgängen
  • staatlich anerkannte Trainerausbildung
  • Teilnahme an Turnieren und Meisterschaften
  • Umfangreiches Verwaltungstool, in dem die Daten des Vereins selbst verwaltet werden können.
  • weltweit anerkannte Gürtelprüfungen
  • viele Servicedienstleistungen des DKV und BKB wie kostenlose Lehrgangsveröffentlichungen oder Möglichkeiten zur kostenfreien Verleihe von Präsenationsartikeln.

In anderen Verbänden erworbene Kyu und Dan-Grade können problemlos übertragen werden. Bei den Dan-Graden muss der alte Ausweis/Nachweis, der neue DKV-Ausweis an den BKB gesandt werden, Kyu-Prüfungen können von jedem B-Prüfer gegen Nachweis übertragen werden.

Posted 5 months agoby arsito

Anschriftenänderung, neuer Vereins- oder Abteilungsleiter: wem muss ich das melden?

Sollte es einen Abteilungs-/Vereinsleiterwechsel geben oder sich die Anschrift der Person oder des Karatevereins, einer Schule oder Abteilung im BKB/DKV…

Sollte es einen Abteilungs-/Vereinsleiterwechsel geben oder sich die Anschrift der Person oder des Karatevereins, einer Schule oder Abteilung im BKB/DKV ändern, sollte dies am besten so schnell wie möglich im Verwaltungssystem des BKB durch den Verein selbst geändert werden.

Dazu

  1. auf die Website des BKB-Vereinsverwaltungswebsite gehen
  2. Einloggen
  3. Im Persönlichen Bereich den Verein auswählen (auf den Verein klicken)
  4. Im Navigationsbereich "Verein" auswählen
  5. Auf "Stammdaten und Adressen bearbeiten..." klicken
  6. Die neuen Daten eingeben
  7. Auf "Speichern" klicken

Soll der neue Vereinsleiter auch gleich die Administratorenrechte für die Vereinsverwaltung erhalten, kann dies wie folgt vergeben werden:

  1. Im Navigationsbereich "Mitglieder" auswählen
  2. Auf "suchen" klicken, es werden nun alle dem Verein zugeordneten Mitglieder angezeigt. Den neuen Dojoleiter / Funktionär auswählen und bei 5. weitermachen. Wird das Mitglied bzw. die Person, die die Adminrechte bekommen soll, nicht angezeigt, dann bei 3. weiter.
  3. Wird das Mitglied bzw. die Person, die die Adminrechte bekommen soll, nicht angezeigt, dann auf Aktion "Neues Mitglied eingeben..." und "Ausführen" klicken
  4. Die Daten der Person im Suchfeld eingeben und auf "Person suchen" klicken. Das System prüft nun, ob es die Person im gesamten BKB-System schon gibt. Gibt es sie, kann sie als Mitglied aufgenommen werden und ihr die Adminrechte gegeben werden, wenn nicht, auf "Neue Person als Mitglied aufnehmen" klicken.
  5. Die erforderlichen Daten und im Zuge dessen die neuen Adminrechte eingeben
  6. Auf "Speichern" klicken

Der neue Admin erhält automatisiert eine Email mit den neuen Zugangsdaten. 

Dem DKV muss die Änderung per Mail oder Post bekannt gemacht werden. 

Dabei sind folgende Daten notwendig:

  • DKV-Vereinsnummer
  • Name, Vorname
  • Postalische Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon

 

 

Posted 5 months agoby arsito

Was ist die Dojonummer / DKV-Nummer?

Die Dojonummer oder DKV-Nummer ist die Nummer, die jeder Verein vom DKV zur einfacheren Abwicklung des Tagesgeschäftes und zur eindeutigen…

Die Dojonummer oder DKV-Nummer ist die Nummer, die jeder Verein vom DKV zur einfacheren Abwicklung des Tagesgeschäftes und zur eindeutigen Identifikation bekommt. Manchmal sind in einem Ort zwei oder mehr Vereine mit ähnlich lautenden Vereinsbezeichnungen (TuS Musterstadt und TSV Musterstadt), so dass es so zu Verwechslungen kommen kann.

Die Nummer besteht aus der Länderkennung 10 (für Bayern) und einer dreistelligen Nummer von 000 bis 999 für das jeweilige Dojo/Verein/Schule. Diese findet man auch auf der Jahressichtmarke, die ersten 5 Ziffern stellen die Dojonummer, die letzten drei Ziffern die individuelle Mitgliedsnummer des Karateka dar.

Bei jedweder Kommunikation oder Bestellung sollte man immer die DKV-Nummer (die oft gleichzeitg die Kundennummer ist) bereithalten und angeben, damit die Bearbeitung schneller geht.

Posted 5 months agoby arsito

Bayerischer Karate Bund e. V.

Für Vereinsleiter & Mitglieder

Dein zentraler Login für Lizenzpflege, Veranstaltungsanmeldungen, Vereins- und MItgliederverwaltung und noch viel mehr Services innerhalb des Bayerischen Karate Bundes e.V.

https://bkb-karate.liga.nu

Der BKB in SocialMedia