„Heißes“ Wochenende der Deutschen Meisterschaft Schüler und Masterklasse

slide dm mastersErfurt. Es war die erste „normale“ Deutsche Meisterschaft der Schüler und Masterklasse des DKV, welche ohne große Corona-Maßnahmen vonstatten ging. Der Veranstalter erlebte mit 550 gemeldeten Schülerinnern und Schülern einen regelrechten Teilnehmeransturm. Jeder war wieder „heiß“ auf einen Titel am Podest.

Heiß im wahrsten Sinne des Wortes war das komplette Wochenende vom 25.-26. Juni 2022. In einer sommerlichen, nicht klimatisierten Hartwig-Gauder-Halle kam man schon ohne große Bewegung ins Schwitzen. Für die Sportler/innen natürlich eine Herausforderung, ihre Höchstleistung abzurufen und im Kopf frisch zu bleiben. Allerdings aber auch für alle Kampfrichter, Tischbesatzungen und Verantwortlichen, die hier einen mehr als 12-Stunden Tag vor sich hatten.

sw 0013


SCHÜLER

Der BKB hat im Kata-Bereich starken Nachwuchs

Bei den Schülern war das Gedränge um die Matten groß, die Coaches gaben alles, um ihre Schützlinge zu optimal einzustellen und zu betreuen. Einen großen Erfolg durfte an diesem Tag Julia Legler (Asia Sports Waldkraiburg) mit ihrer Goldmedaille im Kata Einzel feiern. Sie verteidigte somit ihren Meistertitel des Vorjahrs. Vom Asia Sports Waldkraiburg gab es auch mit dem Kata-Team der Mädels den zweiten Deutschen Meister-Titel am Podest, was dazu führte, dass Adnan Akgün mit seinem Dojo auf einen hervorragenden 5. Rang in der Medaillenwertung deutschlandweit aufstieg.

Aber auch einige weitere Bronze-Medaillen konnten Leo Wittmer aus Straubing, Simon Vogl aus Burglengenfeld, Livia Lowry aus Forchheim und das Kata-Team des KD Kempten feiern. Diese Erfolge verhalfen dem BKB dazu, einen 4. Rang in der Länderwertung vom Vorjahr zu halten.

Platzierungen Schüler

1. Platz // LEGLER JULIA // Schüler A Kata Einzel Mädchen // ASIA SPORTS WALDKRAIBURG E.V.
1. Platz // ASIA SPORTS WALDKRAIBURG // Schüler Kata Team Mädchen
3. Platz // WITTMER LEO // Schüler A Kata Einzel Jungen // KARATE-DOJO STRAUBING E.V.
3. Platz // VOGL SIMON // Schüler A Kumite Einzel Jungen -38 kg // KARATE-DOJO BURGLENGENFELD
3. Platz // LOWRY LIVIA JADE // Schüler A Kumite Einzel Mädchen -49 kg // 1. SKZ FORCHHEIM E.V.
3. Platz // 1. KEMPTENER KD IM TV KEMPTEN // Schüler Kata Team Jungen

sw 0222

sw 8696  sw 0207



MASTERKLASSE

Je später der Abend, umso schöner die Erfolge

Aufgrund der Zusammenlegung von Schüler- und Masters-Kategorie auf einen Tag, der hohen Teilnehmerzahl (+30%) und der Tatsache, dass man nur mit 6 Kampfflächen plante, wurde die Masterklasse erst ab 18.00 Uhr ausgetragen.

Das Warten hatte sich aber letztendlich ausgezahlt, denn unsere bayerischen Athleten/innen räumten nacheinander ausgezeichnete Platzierungen und viele Medaillen ab. Insgesamt konnte der BKB und deren Athleten/innen am Ende des Tages sieben Deutsche Meister, sieben Vize-Meister und acht Bronzemedaillen für sich verzeichnen.

Herausragend war dabei unsere Kampfrichterin Jutta Seeberger, die in Kata und Kumite gleich zwei Medaillen (Gold und Silber) für sich erkämpfen konnte.

 

sw 0760

R6 M8808

sw 8727


Claudia Werner wurde in Kata Einzel Damen Ü30 neue deutsche Meisterin. Sie kämpfte sich bei einem großen und niveauvollen Teilnehmerfeld bis ins Finale und überzeugte dort eindrucksvoll. Ihr Vereinskollege vom SV Unsu Karate Mömlingen, Sebastian Miltenburger, konnte sich ebenfalls in der hochkarätigen Klasse der Kata Ü30 Einzel Herren bis zur Goldmedaille durchsetzen. Weitere glückliche Deutsche Kata-Meister/innen sind Anika Schmidt vom Asia Sports Waldkraiburg und Berthold Pfohlmann vom Post SV Bamberg. Auch im Kumite durfte Claudia Leffler im Teilnehmerfeld Ü30 + 60kg einen 1. Platz feiern. Der letzte im Bunde der glücklichen Deutschen Meister im BKB ist Franz Erben. Er hat seinen Titel vom Vorjahr in der Klasse Ü65 +80kg erfolgreich verteidigt und kann sich erneut über einen Pokal freuen.

Natürlich gab es noch viele weitere glückliche und erfolgreiche bayerische „Masters“, die mit Silber und Bronze auf dem Podest standen und dazu beitrugen, dass Bayern einen sagenhaften 2. Platz im Medaillenranking belegen konnte. Das ist mittlerweile das Ergebnis einer langwierigen Aufbauarbeit durch Gitti Kraußer, die hier die Masterklasse organisiert, zusammenschweißt und durch viele Maßnahmen in eine große Gemeinschaft organisiert. Von knapp 90 teilnehmenden Vereinen deutschlandweit konnten sich der Asia Sports Waldkraiburg auf Rang 4, der SV Unsu Karate Mömlingen auf Rang 9 und direkt dahinter mit Platz 10 der Karate Verein Herzogenaurach e.V. einordnen. Der BKB konnte iun der Medaillenwertung der Länder den ??? Platz erreichen?

Das tatsächliche Ende der kompletten Meisterschaft war mit der letzten Siegerehrung um 22.30 Uhr. Leider waren zu diesem Zeitpunkt kaum mehr Sportler, geschweige denn auch Zuschauer in der Halle. Bleibt nur zu hoffen, dass im nächsten Jahr organisatorisch ein besserer Zeitplan ausgearbeitet wird, um vor allem bei den Masters diese Belastung bis in die Nacht hinein zu entzerren.

Bericht und Bilder:
Melanie Feldmeier

sw 0732  sw 8758

sw 0074

sw 0793


Platzierungen Masterklasse

1. Platz // WERNER CLAUDIA // Kata Einzel Damen Ü30 // SV UNSU KARATE MÖMLINGEN E.V.
1. Platz // SCHMIDT ANIKA // Kata Einzel Damen Ü35 // ASIA SPORTS WALDKRAIBURG E.V.
1. Platz // MILTENBURGER SEBASTIAN // Kata Einzel Herren Ü30 // SV UNSU KARATE MÖMLINGEN E.V.
1. Platz // PFOHLMANN BERTHOLD // Kata Einzel Herren Ü65 // POST SV BAMBERG
1. Platz // LEFFLER CLAUDIA // Kumite Einzel Damen Ü30 +60 kg // KC HERSBRUCK E.V.
1. Platz // SEEBERGER JUTTA // Kumite Einzel Damen Ü55 -60 kg // KV HERZOGENAURACH E.V.
1. Platz // ERBEN FRANZ // Kumite Einzel Herren Ü65 +80 kg // 1. KEMPTENER KD IM TV KEMPTEN E.V.

2. Platz // LINGNER SANDRA // Kata Einzel Damen Ü35 // TSV 1862 ERDING E.V.
2. Platz // SEEBERGER JUTTA // Kata Einzel Damen Ü55 // KV HERZOGENAURACH E.V.
2. Platz // FISCHER KATHARINA // Kumite Einzel Damen Ü30 +60 kg // ASIA SPORTS WALDKRAIBURG E.V.
2. Platz // BEK JULIA // Kumite Einzel Damen Ü30 -60 kg // TSV LINDAU
2. Platz // ZURAWSKI BEATRIX // Kumite Einzel Damen Ü55 +60 kg // KV HERZOGENAURACH E.V.
2. Platz // EISENBEISS DR. WILHELM // Kumite Einzel Herren Ü65 +80 kg // KV HERZOGENAURACH E.V.
2. Platz // PASCHKE NORBERT // Kumite Einzel Herren Ü65 -80 kg // KARATE-ZENTRUM REGENSBURG

3. Platz // DIKRAN KRIKKORIAN // POST SV BAMBERG // Kata Einzel Herren Ü35
3. Platz // 1. SKZ FORCHHEIM // Kata Team Mixed Ü30 // 1. SKZ FORCHHEIM
3. Platz // SCHMIDT ANIKA // Kumite Einzel Damen Ü35 +60 kg // (ASIA SPORTS WALDKRAIBurg
3. Platz // SINGER KATHERINA // Kumite Einzel Damen Ü35 +60 kg // KC HERSBRUCK E.V.
3. Platz // SCHNEIDER ILKA // Kumite Einzel Damen Ü45 +60 kg // KARATE-DOJO ILLERTISSEN E.V.
3. Platz // SCHIEBOLD SANDRA // Kumite Einzel Damen Ü45 +60 kg // SG MOOSBURG V. 1862
3. Platz // FRÖHLICH MARION // Kumite Einzel Damen Ü45 -60 kg // BUDO-CLUB-ECKENTAL E.V.
3. Platz // MÜNEYYIRCI EDIP // Kumite Einzel Herren Ü55 -80 kg // KARATE-DOJO FÜSSEN-SCHWANGAU E.V.
3. Platz // PECHER ALEXANDER // Kumite Einzel Herren Ü65 +80 kg // BUDO-CLUB-ECKENTAL E.V.
3. Platz // HORVATH SEBASTIAN // Kata Einzel Herren Ü30 // TG SCHWEINFURT 1848 E.V.

 

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.