5. Oberpfälzer Karagames   Als iCal-Datei herunterladen
 

Samstag, 19. Oktober 2019


Ort Regenstauf  | 

UE für Übungsleiter: Nein


Veranstalter: Karate- Bezirk Oberpfalz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausrichter: Karateabteilung des SV Diesenbach
Lorena und Sandra Aichner / Tel.: 09402/3392

Ort: Max-Ulrich-von-Drechsel-Realschule Regenstauf
Hauzensteiner Straße 54, 93128 Regenstauf

Termin: Samstag, 19.10.2019

Zeitplan:
08.30 Uhr Anwesenheitskontrolle Bambini, Kinder A+B
(grob) 09.00 Uhr Beginn der Wettkämpfe Bambini, Kinder A+B

13.00 Uhr Anwesenheitskontrolle Schüler, Jugend
13.30 Uhr Beginn der Wettkämpfe Schüler, Jugend

Ein endgültiger Zeitplan wird nach Eingang der Meldungen erstellt und an die teilnehmenden Dojos versandt.

Startberechtigt: Einverständniserklärung der Eltern muss beim Verein vorliegen

Kampfregeln: In Anlehnung an die DKV-Sportordnung mit folgenden Besonderheiten:

Kata Einzel Kinder (Unter- und Oberstufe) + Schüler Unterstufe wird im Flaggensystem nach international üblichem Modus ausgetragen, d.h. beide Kämpfer tragen ihre Kata gleichzeitig vor (Ausnahme: Finalbegegnung).

Wettkampf-Kumite 8.-6. Kyu wird ohne Punktewertung durchgeführt, Entscheidung per Flaggenentscheid wie bei Kumite am Ball.

Meldungen: Dojoweise über das Onlineportal www.karate-turnier.de
Bitte rechtzeitig ein Konto erstellen. Meldungen können schon Wochen vor Meldeschluss eingegeben und bis Meldeschluss geändert werden. Es werden maximal 200 Meldungen entgegengenommen.

Meldeschuss: Freitag, 11.10.2019

Startgebühren: Einzeldisziplinen: 5.- Euro je Teilnehmer bei einer beliebigen Anzahl von Starts
Kata Teams: 8.- Euro je Mannschaft

Überweisung mit Vermerk: 5. Oberpfälzer Karagames 2019
Teilnehmender Verein: Name
IBAN: DE83 7506 1851 0100 053562
BIC: GENODEF1REF
Raiffeisenbank Regenstauf

Haftung: Der Ausrichter übernimmt keine Haftung.

Sonstiges: Startlisten und Zeitplan werden im Internet veröffentlicht unter:
www.karate-oberpfalz.info  sowie www.karate-turnier.de 
Wir bitten jeden teilnehmenden Verein, auch Kampfrichter bzw. Tischbesatzung
zu stellen. Eine Lizenz ist nicht erforderlich. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Disziplinen/Jahrgänge:

Parcours: (nach Zeit) 3-13 Jahre, zwei gültige Versuche
- Bambini Jahrgänge 2014 und jünger
- Kinder B Jahrgänge 2012, 2013
- Kinder A Jahrgänge 2010, 2011
- Schüler Jahrgänge 2006-2009

Kumite am Ball: 6-13 Jahre (Einteilung nach Graduierung)
Kampfzeit: 40 Sekunden
- Kinder B Jahrgänge 2012, 2013
- Kinder A Jahrgänge 2010, 2011
- Schüler B Jahrgänge 2008, 2009
- Schüler A Jahrgänge 2006, 2007
Entscheidung per Flaggenentscheid

Wettkampf-Kumite: 6-15 Jahre (Einteilung nach Größe und Graduierung)
Kampfzeit: 1.30 Minuten; dieses Kumite ist für Wettkampf-Einsteiger gedacht.
- Kinder B Jahrgänge 2012, 2013
- Kinder A Jahrgänge 2010, 2011 8.-6. Kyu, ab 5. Kyu
- Schüler B Jahrgänge 2008, 2009 8.-6. Kyu, ab 5. Kyu
- Schüler A Jahrgänge 2006, 2007 8.-6. Kyu, ab 5. Kyu
- Jugend Jahrgänge 2004, 2005 8.-6. Kyu, ab 5. Kyu

Kata Einzel: (Einteilung nach Graduierung)
- Kinder B Jahrgänge 2012 und jünger (nur 1 Kata erforderlich)
- Kinder A Jahrgänge 2010, 2011 (bis 7. Kyu nur 1 Kata, ab 6. Kyu A-B-A-B)
- Schüler B Jahrgänge 2008, 2009 (bis 7. Kyu nur 1 Kata, ab 6. Kyu A-B-A-B)
- Schüler A Jahrgänge 2006, 2007 (bis 7. Kyu nur 1 Kata, ab 6. Kyu A-B-A-B)
- Jugend Jahrgänge 2004, 2005 (bis 7. Kyu nur 1 Kata, ab 6. Kyu jede Runde eine andere Kata)

Kata Mannschaft: (die Teams dürfen auch gemischt sein)
- Kinder A+B, Bambini (nur 1 Kata erforderlich)
- Schüler (Kata A-B-A-B)
- Jugend (Kata A-B-A-B)

Kreativwettbewerb:

Alle Jahrgänge und Gürtelfarben gemischt. Gruppenbildung ggf. nach Eingang der Meldungen.
Mindestens 3 Teilnehmer pro Team, Musik selbst mitbringen (alle modernen Formate können abgespielt werden). Dauer der Vorführung 30-90 Sekunden, Wiederholung in jeder Runde möglich.

Sonstiges: Die erforderliche Wettkampfausrüstung ist vom Sportler selbst mitzubringen.

Wettkampf-Kumite: Verpflichtend sind Faust- und Zahnschutz sowie Tiefschutz bei den männlichen Startern. Sonstige Schützer können freiwillig getragen werden. Bei Vorliegen der anatomischen Voraussetzungen wird weiblichen Startern das Tragen eines Brustschutzes empfohlen.

Die tatsächliche Einteilung der Disziplinen erfolgt nach Eingang der Meldungen. Bei zu geringer Beteiligung in einer Disziplin behält sich der Veranstalter vor, Disziplinen zusammenzufassen oder ganz entfallen zu lassen.
Mit der Anmeldung, Teilnahme und Besuch der Oberpfälzer Karagames (als Teilnehmer wie als Betreuer oder Zuschauer) wird das Einverständnis zu Aufnahme und Veröffentlichung von Fotos und Filmen erteilt.


       

Aufrufe : 1681