07.04.2016 - Einladung zum Sichtungs-LG Landeskader Kata & Kumite Leistungsklasse

Datum : 14.05.2016

Veranstalter: Bayerischer Karate Bund e.V.
Leistungssportreferent / Gerhard Weitmann
Tel.: (171) 5203414
Fax: (08222) 4129792
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Teilnehmer:
- Jahrgang ab 1999
- mind. 3.Kyu
- Vereinsmitgliedschaft im BLSV
- Eine Voranmeldung per Mail ist erforderlich!!

Ort: Sportschule Oberhaching
Im Loh 2 · D- 82041 Oberhaching

Zeitplan: Eintreffen: 09:00 Uhr
Ende: ca. 17.00 Uhr
Ein genauer Zeitplan wird vor Ort bekannt gegeben

Verpflegung: vor Ort

Personal-Bogen (Personalbogen und Ausschreibung zum Download auf der BKB-Homepage) ausfüllen und per Mail oder auf dem Postweg an:
Gerhard Weitmann
Bürgerm.-Fink-Str. 1
89356 Haldenwang
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

{jd_file file==352}

Mitzubringen sind:
Kumite: Alle Schützer (rot oder blau / Zahnschutz, Tiefschutz),
Karate-Gi, Sportkleidung und Turnschuhe
Kata und Kumite: Karate-Gi, Sportkleidung und Turnschuhe

Haftung: Der Veranstalter und Ausrichter lehnt eine Haftung jeglicher Art ab.
Fahrtkosten: Eine Fahrtkostenübernahme durch den BKB ist nicht möglich

21.01.2013 - Drei Bayerische Kata-Athleten im Nationalkader des DKV

smorgunerDie drei bayerischen Kata-Athleten Ilja Smorguner (Shugokan München) und Lukas Grimm (TV Trennfurt)  und Julia Blasig (KD Straubing) wurden zum Ende des letzten Jahres aufgrund ihrer Erfolge im Vorjahr in den Nationalkader des Deutschen Karate Verbandes berufen.

Der Münchner Ilja Smorguner (Heimtrainer Michael Schölz) konnte mit einem Deutschen Vizemeister und einer souveränen Vorstellung bei den German Open den Bundestrainer von sich überzeugen. Der Shito Ryu-Karateka wird von Landestrainer Michael Schölz im Heimdojo Shugokan München trainiert und derzeit systematisch für die kommenden Deutschen Meisterschaften vorbereitet. Der letzte Erfolg des jungen Spitzenathleten war der dritte Platz bei den Venice Open (siehe Bericht) wo er zusammen mit Sophie Katzendobler und Sebastian Averdunk schöne Erfolge feierte.

lukas cahtkusDer junge Trennfurter und Mitglied des BKJ-Landeskaders Lukas Grimm (Heimtrainer Rudi Russ) war ebenfalls bei den Deutschen Meisterschaften erfolgreich (Bronzemedaille) und konnte mit weiteren Erfolgen wie zum Beispiel beim Istra Cup in Porec (Siehe Bericht) mit Gold viel Aufmerksamkeit für seine Person erregen. So war seine Berufung zum Ende des Jahres fast keine Überraschung – die er dann auch prompt mit seinem neuesten Erfolg in Hard/Österreich (siehe Bericht) bestätigte.

Ebenfalls aus dem BKJ-Kader kommt Julia Blasig. Die junge Straubingerin (Heimtrainer Wolfgang Seidel) konnte mit einem Deutschen Vizemeister überraschend auf den blasigDeutschen Junioren-Meisterschaften auf sich aufmerksam machen und konnte auch wie Lukas beim Istra Cup in Porec ihre hervorragende Form und damit ihre Nominierung für den Nationalkader durch einen zweiten Platz bestätigen.

Der Bayerische Karate Bund wünscht des Athleten und den Trainern weiter viel Erfolg!

25.10.2012 - BKB-Landestrainer bei innovativer BLSV-Fortbildung

München – Wie jedes Jahr rief auch dieses Mal der Bayerische Landessportverband (BLSV e.V.) die Landestrainer der Sportfachverbände zu einem Fortbildungsseminar der Extraklasse auf. Die Landesverbände wurden aufgefordert, ihre Landestrainer für dieses Seminar anzumelden, um nicht nur ihr Wissen aufzufrischen, sondern auch um die Kommunikation zwischen den Sportarten zu fördern und – ein interessanter Aspekt – den Nachhall der olympischen Spiele zu nutzen, um die daraus gewonnenen Erkenntnisse direkt weiter zu geben. Und es war schon etwas Besonderes, neben einem gerade gekürten Bronzemedaillengewinner im Stabhochsprung seine Sprungkraft zu testen.

Fünf Referenten aus den National- und olympischen Kadern verschiedenster Sportarten wie Judo und verschiedenen Leichtathletikdisziplinen bereitet ihr Wissen kompetent und praxisnah auf. Als Teilnehmer dabei waren auch die Landestrainer des BKB Gerhard Weitmann, Michael Schölz und Franz Fenk, die den Tag im Olympiastützpunkt München mit viel Theorie und noch mehr Praxis zusammen verbrachten.

In diesem Jahr wurde das Thema Schnelligkeit angesprochen. Hierbei wurden verschiedene Bereiche beleuchtet: was ist Schnelligkeit, wie wird sie vom Muskel erzeugt, was folgern sich daraus für Trainingpflichten und wie sind diese in verschiedenen Sportarten am besten umzusetzen. Dabei wurde nicht nur auf die theoretischen Inhalte und trockene Vorträge gesetzt. Auch mussten die Landestrainer in der Praxis die Umsetzung und Verfeinerung der konditionellen Fähigkeiten üben. Sprinteinheiten, Sprint-ABC, Stoß- und Wurfübungen, Langhanteltraining wie auch Sprungtechnik und deren Messung mittels Kontaktplatten wurden geübt.

Interessant dabei waren nicht nur die Inhalte, sondern auch das Lehrgangskonzept. Nicht mehr alle Lehrgangsteilnehmer machen gleichzeitig dieselben Unterrichtseinheiten – vielmehr wurden die Teilnehmer homogen in 5 Gruppen aufgeteilt, die an 5 Stationen mit unterschiedlichen Themen konfrontiert wurden. Ein interessantes Konzept, das einerseits sicherstellte, dass alle dieselben Informationen erhielten, andererseits für Abwechslung sorgte und durch den Wechsel auch die Vortragenden neue und frische Ideen erhielten.

Am Ende eines anstrengenden Tages stand für Gerhard, Michael und Franz fest: es hat sich gelohnt – und die Kader-Athleten zur Umsetzung anzuregen, wird eine schwierige, aber lohnende Aufgabe.


Die Spezialisierung und die Trainingsgestaltung nimmt im Karatesport immer mehr professionelle Züge an. Hier sind die Landestrainer für den Bereich Leistungssport und Wettkampf als hochqualifizierte Leistungssportspezialisten vor allem Kompetenzpartner für die Vereine und deren Trainer, denen diese Trainingskonzepte näher werden gebracht können.

Wer mit den Landetrainer Seminare oder  Lehrgänge durchführen möchte oder einfach Beratung in Trainingsplanung, Trainingsgestaltung und Hilfe bei der Entwicklung des Leistungssportes in den Vereinen benötigt, kann sich gerne an die Geschäftsstelle des BKB oder an die Landestrainer direkt wenden.


 

Michael Schölz

25.10.2012 - Deutsche Meisterschaften in Coburg

Der

Bayerische Karate Bund

und die

Bayerische Karate Jugend

wünschen ihren Athleten viel Erfolg auf den

 

Deutschen Meisterschaften 2012 in Coburg

am kommenden Wochenende!

Infos gibt es hier!

Bayerischer Karate Bund e. V.

Für Vereinsleiter & Mitglieder

Dein zentraler Login für Lizenzpflege, Veranstaltungsanmeldungen, Vereins- und MItgliederverwaltung und noch viel mehr Services innerhalb des Bayerischen Karate Bundes e.V.

https://bkb-karate.liga.nu

Der BKB in SocialMedia